Pflege-Stiftung Meltl
Gut Sossau 31
83355 Grabenstätt

Kontakt Tel.: 0 86 61 / 98 20 115
E-Mail: info@pflegestiftung-meltl.de

SEMINARTERMINE


Unsere Themen reichen von "Kontakt und Gespräch" über "Bewältigung von Konflikten" bis zur Beantwortung der Frage: "Was passiert, wenn Heimaufsicht und MDK kommen?".
Themen also, die die täglichen Anforderungen an die Arbeit der Pflegekräfte wiederspiegeln. Weitere Referate befassen sich mit Fragen der Arbeitsorganisation und der Abläufe, der Arbeit im Team sowie der Übernahme von Führungsaufgaben in der Gruppe.

Dabei handelt es sich stets um Themen, die für alle Einrichtungen von mehr oder weniger großer Bedeutung sind. Gerade die durch die namhaften Referenten geleitete Diskussion zwischen den Teilnehmern aus unterschiedlichen Einrichtungen der Altenpflege - für die bewusst viel Raum gelassen wird - führt dazu, Umsetzungsmöglichkeiten für die eigene Arbeit zu erkennen und so unmittelbaren Nutzen zu gewinnen. Heiße Debatten bis in den späten Abend hinein tragen nicht selten zu der Erkenntnis bei: ich bin meinem Beruf gewachsen und in der Lage, täglich auftretende Probleme zum Wohl meiner Einrichtung und seiner Bewohner/ Patienten zu lösen.

Abtei Frauenwörth, Fraueninsel im Chiemsee


Aktuelle Termine

Pflege-Stiftung Meltl
Montag, 18.01. - Mittwoch, 20.01.2021
Thema:

„Beziehungsfördernde und beziehungsgestaltende Angebote bei der Betreuung von Menschen mit Demenz planen, anbieten und durchführen. (Nachholtermin H02)

Anmeldung für dieses Seminar bis spätestens 07. Dezember 2020 erbeten!
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag 08.02. - Mittwoch, 10.02.2021
Thema:Thema: Sterbebegleitung und Palliativcare                         
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag 22.02. - Mittwoch 24.02.2021
Thema:Thema: Ethische und rechtliche Fragen der Sterbebegleitung
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag 08.03. - Mittwoch 10.03.2021
Thema:Basale Stimulation
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag 22.03. - Mittwoch 24.03.2021
Thema:Wundmanagement
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 12.04. - Mittwoch, 14.04.2021
Thema:Einführung in den Expertenstandard "Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz"  und Vertiefen des Basiswissen Demenz.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 19.04. - Mittwoch, 21.04.2021
Thema:Information, Anleitung und Beratung von Menschen mt Demenz und von Angehörigen über beziehungsfördernde  und -gestaltende Angebote
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 10.05. - Mittwoch, 12.05.2021
Thema: KinästhetikNeben der Frage: "Was ist überhaupt Kinästhetik?" werden Mobilisation, Bewegungsförderung, Positionswechsel, Lagerung angesprochen, aber auch das richtige Heben und rückenschonende Arbeiten gelehrt. Möglichkeiten der Dekubitus- und Kontrakturprophylaxe gehören ebenfalls zum Seminarstoff. 
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 14.06. - Mittwoch, 16.06.2021, Termin auf  21.06. bis 23.06.2021 verschoben
Thema: Basale Stimulation

In der dreitägigen Veranstaltung werden die Grundsätze der basalen Stimulation als integraler Bestandteil der Altenpflege und besonders der Pflege von Dementen dargestellt und zahlreiche Anregungen für die Praxis geboten.      

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, in einer eintägigen Zusatz-veranstaltung (ca. 4 Wochen nach dem Seminartermin) die offizielle Qualifikation zur Durchführung der Methode zu erwerben.                                     

Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Mittwoch, 08.09. - Freitag, 10.09.2021
Thema: Basiswissen Demenz und Beziehungsgestaltung,   eine EinführungDas Seminar vermittelt den Teilnehmern einen Überblick über den Expertenstandard, sein Anliegen, die fünf Handlungsebenen und die Anforderungen an Pflegekräfte. Die Pflegekräfte erhalten hilfreiches Basiswissen zur Identifikation von Menschen mit Demenz und dem zugehörigen Unterstützungsbedarf in der Beziehungsgestaltung. Thematisiert werden das personzentrierte Demenzverständnis nach Kitwood, Formen der Demenz, die Abgrenzung zu ähnlichen Krankheits-bildern, die Bereiche demenzbedingter Veränderungen, Veränderungen im Demenzverlauf sowie die Erlebniswelt von Menschen mit Demenz und die daraus entstehenden Bedürfnisse.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 20.09. - Mittwoch,  22.09.2021
Thema: Sterbebegleitung und Palliativcare 

Neben den Möglichkeiten der Sterbebegleitung in der ambulanten und stationären Pflege aus emotionaler und spiritueller Sicht werden die Möglichkeiten von Palliativ Care ausführlicher als bisher in unseren Seminaren behandelt.  

Thematisch steht das Seminar in engem Zusammenhang mit dem Seminar 13/21. 

Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 04.10 - Mittwoch,  06.10.2021
Thema: Einführung in die Aromatherapie (Umgang mit ätherischen Ölen in der Pflege)Die Teilnehmer erhalten Basiskenntnisse über den Umgang und die Wirkung ätherischer Essenzen und Basisöle im Pflegealltag. Wie können diese sinnvoll eingesetzt werden und was gilt es dabei zu beachten?
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 18.10 - Mittwoch,  20.10.2021
Thema: Ethische und rechtliche Fragen der SterbebegleitungNeben der sozialen Arbeit in Palliativ Care stehen Sterbehilfe und "die Wahrheit am Krankenbett" und verwandte Fragen der Ethik. Zum Thema "Vorsorge" werden Patientenverfügung, Vollmacht und Fragen der Betreuung behandelt.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 25.10 - Mittwoch,  27.10.2021
Thema: Selbstpflege mit KlangschalenDie Referentin zeigt mit Hilfe von Klangschalen Möglichkeiten zur eigenen Regeneration im Alltag, aber auch ihre Anwendung im pflegerischen Alltag, vor allem die positive Wirkung auf Menschen mit dementiellen Erkrankungen auf.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 08.11 - Mittwoch,  10.11.2021
Thema: Einführung in den Expertenstandard "Beziehungs-gestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz".Das Seminar führt in die Grundlagen und Anforderungen des Expertenstandards zur Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz. Es vermittelt Basiswissen zum Krankheitsbild Demenz mit seinen möglichen Formen und Phasen, Werkzeuge zur Identifikation von Demenz und ein strukturiertes Vorgehen beim Erfassen individueller Bedürfnisse und Bedarfe.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 15.11 - Mittwoch,  17.11.2021
Thema: WundmanagementDie Wundversorgung von Patienten in der ambulanten und stationären Altenpflege stellt Altenpflegekräfte oft vor schwierige Probleme. Im Seminar wird das Erkennen, Unterscheiden und Beurteilen von Wunden und ihre Behandlung ebenso gelehrt, wie die damit verbundenen Expertenstandards und die erforderliche Dokumentation.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 22.11 - Mittwoch,  24.11.2021
Thema: Konflikt- und Streßbewältigung in Beruf und AlltagAus einem psychotherapeutischen Ansatz stellt der Referent gemeinsam mit den Teilnehmern Möglichkeiten und Methoden der Konflikt- und Stressbewältigung im Alltag dar. Grundlage sind konkrete Problemsituationen, für die mit den Teilnehmern Lösungswege gesucht werden.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 29.11 - Mittwoch,  01.12.2021
Thema: „Beziehungsfördernde und beziehungsgestaltende Angebote bei der Betreuung von Menschen mit Demenz planen, anbieten und durchführen.Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter der ambulanten und stationären Betreuung von Menschen mit Demenz. Es vermittelt Wissen mit einer personzentrierten Haltung individuell angepasste beziehungsfördernde und -gestaltende Maßnahmen für Menschem mit Demenz zu planen und umzusetzen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Interaktion und Kommunikation zur Beziehungsgestaltung und dem Austausch von Angeboten der Teilnehmer.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Montag, 06.12 - Mittwoch,  08.12.2021
Thema: Personenorientierter Umgang mit Menschen mit Demenz  nach KitwoodIn diesem Seminar setzen sich die Teilnehmer mit dem Personsein eines Menschen mit Demenz und dem persönlichen Erleben als Betreuungsperson auseinander. Sie erlernen, wie an Hand positiver Interaktion die Persönlichkeit eines Menschen mit Demenz gestützt werden kann.
Seminargebühr: 75 €

zur Anmeldung

Anmeldung zum Herunterladen

Klostergut Harpfetsham, bei Palling


Bis auf Weiteres können im Klostergut Harpfetsham keine Seminare stattfinden.